de
Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB)

Wir bedanken uns für Ihre Bestellung, für welche sowie für alle unsere Dienstleistungen und Produkte die nachstehenden Bedingungen gelten. Das bedeutet, dass Sie als Kunde/Besteller/Käufer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) akzeptieren, annehmen und einhalten.

§ 1 Geltungsbereich

1. Anbieter und Vertragspartner für die im Onlineshop Moncreed unter der Domain www.moncreed.com angebotenen Waren ist PAM GmbH (Kanalstrasse 4-6, 13599 Berlin, Deutschland) (im Folgenden kurz „Anbieter“).

2. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Besteller/Kunden.

3. Für den Inhalt aller im Einzelfall getroffene, individuelle Vereinbarungen mit dem Kunden (einschließlich Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) ist, vorbehaltlich des Gegenbeweises, ein schriftlicher Vertrag bzw. eine schriftliche Bestätigung des Anbieters maßgebend.

§ 2 Angebot und Vertragsabschluss

1. Im Onlineshop des Anbieters abgebildete Artikel werden zum Kauf angeboten. Die farbliche Darstellung der angebotenen Artikel kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren.

2. Für die im Onlineshop dargestellten Waren gibt der Anbieter ein verbindliches Kaufangebot ab. Mit der Absendung des Bestellwunsches über den Button „Kaufen“ nimmt der Kunde das Kaufangebot an. Der Anbieter bestätigt den Vertragsschluss per E-Mail (Vertragsbestätigung).    

3. Manche Angebote sind am Lager nicht vorrätig, deren Herstellung kann bis 14 Werktage dauern.

4. Altersbeschränkung für Bestellungen im Onlineshop des Anbieters ist 18+. Der Kunde ist damit einverstanden, dass im Onlineshop möglicherweise Fotos mit Aktdarstellungen o.Ä. sichtbar sind. Mit der Zustimmung zum Kauf im Onlineshop www.moncreed.com bestätigt der Kunde, dass er über 18 Jahre alt ist.

§ 3 Preise und Zahlung

1. Sofern nichts Gegenteiliges schriftlich vereinbart wird, enthalten alle Preisangaben im Online-Shop die gesetzliche Mehrwertsteuer in jeweils gültiger Höhe. Für den Versand fallen für den Kunden Versandkosten an, die dem Kunden vor Abgabe seiner Bestellung angezeigt werden. Sollte eine Versendung in mehreren Teillieferungen erfolgen, werden die Versandkosten nur einmal berechnet. Alle Preise beinhalten eine Mehrwertsteuer von in jeweils gültiger Höhe.

2. Die Produktion, Verarbeitung usw. erfolgen erst nach Bezahlung durch den Kunden. Den Kunden stehen die Zahlungsarten Banküberweisung, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Rechnung, Ratenzahlung und PayPal zur Verfügung. Ein Anspruch auf eine bestimmte Zahlungsart besteht nicht.

2.1. Für die Zahlung per Banküberweisung erhält der Kunde die Bankverbindung des Anbieters zusammen mit der Vertragsbestätigung. Überweisungen aus dem Ausland werden nur als SEPA-Überweisungen in Euro akzeptiert. Überweisungen aus dem Ausland müssen für den Anbieter spesenfrei eingehen. Der Kunde hat die Möglichkeit, die Banküberweisung innerhalb von 3 Wochen ab Erhalt der Rechnung zu tätigen.

2.2. Die Abwicklung der Zahlungsarten Kreditkartenzahlung und Sofortüberweisung  erfolgt in Zusammenarbeit mit der Stripe Payments Europe, Ltd., c/o A&l Goodbody, Ifsc, North Wall Quay, Dublin 1, Ireland (im Folgenden: “Stripe”), unter Geltung der Stripe-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://stripe.com/de/terms, an die der Anbieter seine Zahlungsforderung abtritt. Stripe zieht den Rechnungsbetrag vom angegebenen Kreditkartenkonto oder Bankkonto des Kunden ein. Im Falle der Abtretung kann nur an Stripe mit schuldbefreiender Wirkung geleistet werden. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt umgehend nach Absendung der Kundenbestellung im Online-Shop bzw. 2 Tage per SEPA Lastschrift. Der Anbieter bleibt auch bei Auswahl der Zahlungsart über Stripe zuständig für allgemeine Kundenanfragen z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung, Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Im Fall einer Zurückweisung der Kreditkartenabbuchung verpflichtet sich der Kunde, nach Erhalt der Leistung innerhalb von 10 Tagen den Preis zzgl. eventuell angefallener Kosten zu zahlen. Zu diesen Kosten gehören u.a. die Kosten, die aufgrund des Widerrufs der Kreditkartenabbuchung entstehen.

2.3. Rechnungskauf und Finanzierung mit Klarna: In Zusammenarbeit mit Klarna bietet der Anbieter den Rechnungskauf und den Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf als Zahlungsoptionen an. Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommt man immer zuerst die Ware und hat eine Zahlungsfrist von 14 Tagen nach Erhalt der Ware. Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier: www.klarna.com.

2.4. Bei Zahlung per PayPal entspricht der Zahlungszeitpunkt dem Zeitpunkt der Bestellung. Bei einer Nutzung des Zahlungsdienstleisters PayPal erfolgt die Zahlungsabwicklung über PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter www.paypal.com. Dies setzt u. a. voraus, dass der Kunde ein PayPal-Konto eröffnet bzw. bereits über ein solches Konto verfügt. Für die Zahlung per Kreditkarte und per PayPal wird der Kunde nach Vertragsschluss auf eine externe Webseite von jeweiligem Kreditkartenunternehmen oder PayPal S.a.r.l. geleitet, wo der Kunde seine Daten angibt und hierdurch die Bezahlung veranlasst.

3. Im Falle des Zahlungsverzuges ist der Anbieter berechtigt, die Lieferung zurückzuhalten. Der  Auftraggeber ist nicht berechtigt, Zahlungen zurückzuhalten oder aufzurechnen, soweit die Gegenansprüche vom Anbieter nicht anerkannt wurden oder rechtskräftig sind.

§ 4  Lieferzeit und Versand

1. Der Anbieter liefert die Ware innerhalb von der im Onlineshop angegebenen Lieferzeit ab Zahlung. Für Sendungen an Ziele außerhalb Deutschlands erhöht sich die Lieferzeit, je nach Zielland, um weitere 10 Werktage. Der Beginn der im Onlineshop angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.

2. Der Versand erfolgt auf Rechnung des Kunden. Der Anbieter ist nicht verpflichtet, für eine Transportversicherung zu sorgen. Versandweg und Versandmittel sind, soweit nicht anders vereinbart, der Wahl des Anbieters  überlassen. Durch besondere Versandwünsche des Kunden,  auch in Bezug auf Versicherungen wie z. B. eine Transportversicherung, verursachte Mehrkosten gehen zu dessen Lasten und werden spätestens mit der Auftragsbestätigung bekannt zu geben.

3. Mehrere gleichzeitig bestellte Produkte werden in einer gemeinsamen Sendung geliefert; es gilt für die gemeinsame Sendung die Lieferzeit des Produktes mit der längsten Lieferzeit. Wünscht der Besteller die Lieferung eines bestimmten Produkts mit kürzerer Lieferzeit vorab, muss er dieses Produkt separat bestellen.

4. Wird die Ware versandt, so geht mit der Absendung an den Kunden, spätestens mit Verlassen des Werks/Lagers die Gefahr der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Lieferanten über. Dies gilt unabhängig davon, ob die Versendung der Ware vom Erfüllungsort erfolgt oder wer die Frachtkosten trägt. Beschwerden in Zusammenhang mit dem Transport sind von dem Käufer bei Erhalt der Lieferungs- oder der Frachtdokumente unverzüglich an den letzten Frachtführer zu richten.

5. Bei einem etwaigen Lieferverzug, soweit er nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, sind Schadensersatzansprüche jeder Art ausgeschlossen. Weitere gesetzliche Ansprüche und Rechte des Kunden wegen eines Lieferverzuges bleiben unberührt.

§ 5 Widerrufsrecht und Gewährleistung

1. Für alle Waren aus dem Onlineshop bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte. Der Kunde verpflichtet sich, die Bestellung bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und dem Anbieter sowie dem Spediteur Beanstandungen innerhalb von 7 Werktagen mitzuteilen.

2. Nach der fristgerechten Ausübung des Widerrufsrechts ist die Ware sofort vorzugsweise in der Originalverpackung zurückzusenden. Die Kosten der Rücksendung sind vom Kunden zu tragen. Die gekauften Produkte können nur zurückgeben werden, wenn diese keinerlei Mängel aufweisen, sollte dies nicht der Fall sein, so hat der Kunde für entstandene Mängel zu haften.

3. Der Anbieter haftet nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte, die ohne schriftliches Einverständnis des Anbieters erfolgten, erlischt der Gewährleistungsanspruch.

4. Nach individueller Anfertigung der Waren kann der Kunde seine Bestellung nicht mehr ohne Grund widerrufen.

5. Bei der Rücksendung werden die vom Kunden erhaltenen Zahlungen innerhalb von 14 Tagen zurücküberwiesen. Dazu zählen auch eventuelle Lieferkosten, die dem Kunden in Rechnung gestellt wurden. Bei Zahlung auf Rechnung erfolgen Erstattungen in erster Linie auf das angegebene Bankkonto. Bei Kartenzahlung wird der jeweilige Betrag der Karte (bzw. dem mit der Karte verbundenen Konto) gutgeschrieben, über die der Einkauf erfolgt ist.

§ 6 Urheberrecht- und Nutzungsrechte

Alle Waren aus dem Angebot des Onlineshops des Anbieters sind datenbankrechtlich, urheberrechtlich und markenrechtlich geschützt. Alle Eigentums- und Urheberrechte an dem Angebot und den beigefügten Unterlagen verbleiben beim Anbieter. Man darf Angebote aus dem Onlineshop des Anbieters ohne dessen Genehmigung weder weitergegeben, veröffentlichen oder vervielfältigen noch für einen anderen als den vereinbarten Zweck benutzen. Jede zweckfremde Nutzung oder Verwertung oder Veränderung der Dienste ist unzulässig. So ist insbesondere das Kopieren oder Auslesen von Inhalten, Angeboten, Verzeichnissen, Datenbanken etc. zu kommerziellen Zwecken untersagt und wird im Rahmen der bestehenden gesetzlichen Möglichkeiten straf- und zivilrechtlich verfolgt.

§ 7 Schlussbestimmungen

1. Nebenabreden, Vorbehalt, Änderungen, mündliche Zusicherungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung durch den Anbieter.

2. Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher oder englischer Sprache.

3. Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

4. Der Anbieter behält sich eventuelle Preisänderungen, Druckfehler, Fehler in Produktabbildungen, falsche Angaben und/oder den Ausverkauf von Produkten aufgrund von technischen Gründen oder menschlichen Fehlern vor. Preisänderungen und Änderungen der Geschäftsbedingungen sind ebenfalls vorbehalten.

§ 8 Persönliche Informationen und Datenschutz

Es werden durch den Anbieter personenbezogene Daten (Name, Adresse, E-Mail, Telefon) des Bestellers zur Abwicklung der abgeschlossenen Vertragsbeziehungen genutzt und gespeichert. Sofern nicht anders angegeben, ist die Verarbeitung dieser Daten für die Abwicklung des Vertrages erforderlich.

Der Besteller kann  Angebote von unserem Unternehmen und von unseren Partnern erhalten, je nach den Entscheidungen, die er bei der Erstellung oder Abfrage seines Kontos getroffen hat. Wenn er solche Angebote nicht mehr erhalten möchte, kann er jederzeit auf der Internetseite des Anbieters unter  ‘Mein Konto’ eine Anfrage mit seinem Wunsch senden.

Die Internetseite des Anbieters ist so konzipiert, dass sie besonders auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingeht. Cookies werden hier nur verwendet, um den personalisierten Service für ihre Benutzer zu verbessern. Ein Cookie ist dazu bestimmt, die Nutzung der Website anzuzeigen.

§ 9 Urheberrecht und Markenzeichen

Der gesamte Inhalt der Webseite (Fotos, Bilder, Texte, Grafiken, Illustrationen usw.) sind Eigentum des Anbieters. Diese Inhalte sind durch Urheberrechte und andere Rechte geschützt. Auch alle auf der Webseite verwendeten Markenzeichen sind, soweit nicht anders angegeben, ein Markenzeichen des Anbieters. Ihre Verwendung ist nur mit der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung  des Anbieters gestattet.

Let our online gallery
inspire you weekly
Sign up to receive latest news of our gallery
and personalised suggestions
Subscribe